Bergtouren

Hier also meine gesammelten Tourenberichte.

Sie sind sehr subjektiv und nicht als Führerliteratur geeignet. Dafür gibt es wunderbare Wanderführer und den Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen. 

Am Ende der Berichte sind oft Verweise zu weiteren Fotos. Wer nur die Fotos sehen will, kann auch gleich zur Galerie unter dem Menüpunkt "Tourenfotos" gehen.

Da ich natürlich meine Lieblingstouren öfter wiederhole, sind in letzter Zeit nicht mehr so viele Berichte hinzugekommen. Ihr wollt ja sicher nicht dreimal den gleichen Berg lesen. Auf der anderen Seite bin ich ehrlich gesagt aber auch mit dem Einstellen etwas im Rückstand. 

12.01.2009 Skitour Seehorn

Los ging es am Ende der Hirschbichlstraße auf 980 m um 8.40 Uhr bei -12 Grad. Sechs Autos standen schon dort. Der Aufstieg zieht sich zunächst etwas, man geht längere Zeit über eine flache Forststraße. Ich begann Dinge zu...[mehr]

Abgelegt unter: Bergtouren

06.01.2009 Skitour Taghaubenscharte - keine Fotos

Als ich um 10.40 Uhr ankomme, kann ich mich gerade noch halbwegs mit auf den Parkplatz schummeln. Außentemperatur: -10 Grad. Nach dem flachen Forstweg zur Erichhütte wird der Anstieg sehr glatt. Nicht wirklich Eis, aber...[mehr]

Abgelegt unter: Bergtouren

06.01.2009 Schneeschuhtour zur Gotzenalm

Eigentlich sollte es eine Tour aufs Hohe Laafeld werden, aber das war doch etwas zu ambitioniert, zumindest mit Schneeschuhen von Westen an diesem kurzen Wintertag. An Gerd liegt es nicht, der folgt mir auf dem Schneefuß. Aber...[mehr]

Abgelegt unter: Bergtouren

01.01.2009 Schneeschuhtour an Silvester: Törlschneid, Karschneid

Nach zwei kleineren Skispaziergängen auf der Postalm und zum Rossfeld an den Weihnachtstagen habe ich für diese Kammwanderung zu Silvester mal wieder die Schneeschuhe ausgepackt. Die aussichtsreiche Tour im Lattengebirge habe...[mehr]

Abgelegt unter: Bergtouren

14.12.2008 Neue Ski eingefahren - Rossfeld und Zinken

Heute habe ich meine neuen Ski ausprobiert und vor lauter Begeisterung gleich 1.600 Hm zurückgelegt. Zwar großteils Piste, aber ich kann jetzt schon sagen, dass die Investition den Spaßfaktor enorm erhöht hat. Mehr dazu...[mehr]

Abgelegt unter: Aktuelles, Bergtouren

05.12.2008 Berchtesgadener Hochthron

Auch die Bergdohle scheint die Aussicht zu genießen. Ich ging von Winkl hoch und traf bei ca. 1.100 m auf den ersten Schee. Auf dem Plateau dann lag eine geschlossene weiche Wattedecke, durch die ich spuren musste. Der Weg war...[mehr]

Abgelegt unter: Bergtouren

28.11.2008 Hochstaufen bei Schnee

Über Bartlmahd, zu Fuß ohne Schneeschuhe. In dem großen Schuttkar, das der Bartlmahdweg umgeht, standen insgesamt 11 Gämsen. Zu meinem Erstaunen musste ich ab Abzweigung Mittelstaufen spuren. War aber kein Problem. Da noch...[mehr]

Abgelegt unter: Bergtouren

17.11.2008 Hirschanger ohne -kopf und ohne Weg

Eigentlich hatte ich ja folgendes vor: Von Hallthurm den Grenzsteig hoch Richtung Vierkaser, rechtsrum über Hirschangerkopf, den Knieschnackler entlang und bei den Zehnkasern wieder runter. Da ich die Tour vor fünf Jahren schon...[mehr]

Abgelegt unter: Bergtouren

06.11.2008 Eineinhalb Tagestouren und etwas Frust

Eigentlich wollte ich auf den Kleinen Watzmann, aber die Tagesform reichte nicht für die Schlüsselstelle. Daher bin ich in der Mitte des Gendarms auf 1.820 m umgekehrt, wieder runter nach Kühroint und auf den Mooslahnerkopf...[mehr]

Abgelegt unter: Bergtouren

22.10.2008 Ramsauer Kircherl

Die Idee zu dieser Wanderung habe ich aus dem letzten Jahresbericht der AV-Sektion Berchtesgaden. Aber wenn die schon schreiben „wir haben Zweifel, ob wir da hinaufkommen“, sollte man sich als Ika doch Gedanken machen... Hinzu...[mehr]

Abgelegt unter: Bergtouren