Nicht ohne meine Schneeschuhe

Geschrieben am: 16.05.2008 00:19
Abgelegt unter: Gef√ľhltes, Nordlicht trifft Trachtler

Liebe norddeutsche Bergwanderer. Hier liegt noch Schnee. Schnee ist kalt, auch wenn die Luft warm ist. Sonst wäre es kein Schnee. Aber durch die Wärme der Sonne ist der Schnee weich, und man sinkt tief ein.
Falls ihr auf die Idee kommt, in diesem tiefen nassen Schnee herumzustapfen, fragt euch mal, wie lange ihr es mit den Beinen in Eiswasser aushalten w√ľrdet.
Jedes Jahr schaffen es einige uneinheimische Wanderer, auf v√∂llig ungef√§hrlichen Wegen bis zur Ersch√∂pfung und Unterk√ľhlung im Nassschnee herumzustapfen. Man liest dann in der Zeitung von den Rettungseins√§tzen.
Ich stelle mir immer vor, dass die Bergwachtler abends beisammensitzen und dar√ľber reden, wie unglaublich bl√∂de diese Preu√üen sind. Doch wenn der Anruf kommt, r√ľcken sie aus.


Kommentare

Anzeige: 1 - 1 von 1.

Herwig aus Osterode (lang ist\'s her)
  Freitag, 16-05-08 17:11
Liebe OberHarzer. Ihr seid bei der o.a. Warnung nicht gemeint. Der OberHarzer hat SchneeMatsch (Im Sommer feuchte TannenNadeln) schon mit der Muttermilch eingesogen. Wenn es ihm zu kalt ist, sucht er sich einen EisBlock zum Waermen und aergert sich, dass es nicht noch kaelter ist.

Dass die anderen NordDeutschen nicht mit einem bischen Schnee zurande kommen, ist nicht Schuld von euch OberHarzern.

Mein Kommentar

Vorname:* Nachname:
E-Mail: Homepage:
Aus Ort:
Kommentar: *
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn du das Wort nicht lesen kannst, hier klicken.