Eineinhalb Tagestouren und etwas Frust

Geschrieben am: 06.11.2008 22:17
Abgelegt unter: Bergtouren

Eigentlich wollte ich auf den Kleinen Watzmann, aber die Tagesform reichte nicht f├╝r die Schl├╝sselstelle. Daher bin ich in der Mitte des Gendarms auf 1.820 m umgekehrt, wieder runter nach K├╝hroint und auf den Mooslahnerkopf gegangen. Dort sa├čen schon einige Sonnenanbeter, und ein P├Ąrchen ging sogar weiter, um von dieser Seite die Watzmannfrau zu erobern. Ich schaute mir nur den Anfang des Weiterwegs an. Die Sache sieht sehr un├╝bersichtlich aus, die Trittspuren verlieren sich schnell, und an Steinm├Ąnnern habe ich auch nur einen moos├╝berwachsenen Methusalem gesehen. Vielleicht ein anderes Mal.

Immerhin konnte ich einige sch├Âne Fotos machen: 1. Das Objeket der Begierde von K├╝hroint, 2. Schneibstein, Fagstein, Kahlersberg, alles schneefrei 3. Tiefblick 4. Das Objekt der Begierde vom Mooslahner 


Kommentare

Anzeige: 1 - 3 von 3.

Jens K├Âhler aus Gro├č Tw├╝lpstedt

jeko@gmx.li

Web-Site

 
Montag, 10-11-08 21:51
Hi Ika,

schade, dass es nicht geklappt hat, aber es war sicher richtig so, denn man muss den Gendarm ja hinterher auch wieder hinunter. Und mit dem Mooslahnerkopf hast Du auch einen wundersch├Ânen Aussichtspunkt gehabt.
Bei mir hat's am Wochenende nur zu einem kleinen Spaziergang im alten Bergbaugebiet von Clausthal gereicht.

Viele Gr├╝├če, Jens

Herwig
  Mittwoch, 12-11-08 10:33
Hallo Jens,

kannst Du meiner Erinnerung mal bezueglich des *neuen* BergBauGebiets in Clausthal weiterhelfen? - Die SchluesselStelle zwischen Clausthal und Zellerfeld, aka "PotentialMulde", kann doch nicht gemeint sein?

Jens K├Âhler aus B├╝rohausen

jeko@gmx.li

Web-Site

 
Donnerstag, 13-11-08 13:38
Wir waren im Gro├čen Clausthal unterwegs, zwischen dem Thurm Rosenhof und der ehemaligen Erzaufbereitung, haben uns die Rampe des alten Schr├Ągaufzugs und die verbliebenen Fundamente der Erzaufbereitung angesehen. Desweiteren waren wir einige wenige Meter in einem Stollen, der zum Ottiliae-Schacht f├╝hrt. Vermutlich ist das Teil aber nach 30m versch├╝ttet, ich war nur ca. 12m drin, hatten auch kein ordentliches Geleucht dabei.
Der Begriff Potentialmulde ist sch├Ân. :-)

Mein Kommentar

Vorname:* Nachname:
E-Mail: Homepage:
Aus Ort:
Kommentar: *
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn du das Wort nicht lesen kannst, hier klicken.