Schneefrei auf 2.340 m im April

Geschrieben am: 28.04.2007 17:06
Abgelegt unter: Natur, Gef├╝hltes, Bergtouren

F├╝r mich als Nordlicht ist es immer noch gew├Âhnungsbed├╝rftig, dass der Schnee in den Bergen nicht gleichm├Ą├čig wegschmilzt, sondern sich je nach Hangneigung und Verschattung extrem unterschiedlich h├Ąlt. Gestern bin ich von Hinterbrand ├╝ber die Brettgabel auf das Hohe Brett gegangen. Der Weg war praktisch schneefrei, bis auf zwei Stellen oberhalb 2.000 m, wo der Weg tief in den Boden einschneidet. Doch weit unterhalb, in den G├Âllsanden, herrschen fast noch Tourenskibedingungen, wie das Bild zeigt. Ach ja, das Gipfelbuch am Hohen Brett ist wohl geklaut worden. Einige Leute haben ihre Angaben auf Benzinquittungen und Abrissen von Kekspackungen in die Buchdose geworfen.


Kommentare

Noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Mein Kommentar

Vorname:* Nachname:
E-Mail: Homepage:
Aus Ort:
Kommentar: *
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn du das Wort nicht lesen kannst, hier klicken.