Bergschuhe bitte bergnah kaufen

Geschrieben am: 15.06.2007 09:04
Abgelegt unter: Nordlicht trifft Trachtler

1. Begr├╝ndung:
Einheimischer ├╝berholt am Berg ein Urlauberpaar.
Einheimischer, mit Blick auf die Schuhe der beiden: "Die Sandalen san a ned ideal."
Frau: "Doch, das sind Trekkingsandalen, haben wir extra neu gekauft."
Einheimischer: "So, und welches Berchtesgadener Gesch├Ąft hat Ihnen die Sandalen als Bergschuhe verkauft?"
Mann: "Nein, nicht hier, das war in K├Âln."

2. Begr├╝ndung:
Ich treffe auf einer H├╝tte eine Frau, die da├╝ber jammert, dass ihre F├╝├če beim Bergabgehen so schmerzen.
Ich: "Da sind wohl die Schuhe zu klein. Die Zehen d├╝rfen beim Bergabgehen nicht vorn ansto├čen."
Frau: "Das hat man mir im Schuhegesch├Ąft nicht gesagt. Sowas muss der Verk├Ąufer doch wissen."
Ich: "Normal schon, wo war denn das?"
Frau: "Na bei mir zu Hause, in Braunschweig."

Nachsatz: "Bergnah" schlie├čt auch M├╝nchen ein. Da gibt es mehrere sehr gute Bergsportgesch├Ąfte. Aber Urlauber aus entfernteren Gegenden sollten ruhig erst am Urlaubsort die entsprechende Ausr├╝stung kaufen. Das ist nicht teurer, weil am Ort des Geschehens auch die Konkurrenz gr├Â├čer ist. Und die Beratung ist h├Âchstwahrscheinlich viel besser.


Kommentare

Anzeige: 1 - 1 von 1.

Jens K├Âhler aus Gro├č Tw├╝lpstedt

jeko@gmx.li

Web-Site

 
Dienstag, 19-06-07 22:26
Was eigentlich wieder nur belegt, dass man Erfahrung nicht kaufen kann. Es gibt aber auch hier im Norden gute Beratung in Fachgesch├Ąften.

Mein Kommentar

Vorname:* Nachname:
E-Mail: Homepage:
Aus Ort:
Kommentar: *
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn du das Wort nicht lesen kannst, hier klicken.